Powerballs

Mach mal eine Pause, zum Träumen, Auftanken oder zum Genießen. Wenn es nicht diese Pausenfallen gäbe, die nicht nachhaltig sind und Energie rauben. Pausenfallen sind z.B. Schokolade, Kekse, Kuchen und co. mit viel viel viel Fabrikzucker. Dieser lässt den Insulinspiegel schnell ansteigen (schnelle kurzzeitige Energie), aber auch schnell wieder abfallen, man bekommt erneuten Hunger und die Konzentrationsfähigkeit lässt nach. Es gibt natürlich einige gesunde und nachhaltige Alternativen. Heute möchte ich Euch die Powerballs vorstellen und was sie so besonders macht:

Nr. 1: Gesunde Süßigkeit, die nicht abhängig macht und lange satt hält  (viele Ballast- und Vitalstoffe)

Nr. 2: Grundrezepte können nach Belieben/  mit dem was zu Hause ist, ausgetauscht werden

Nr. 3: Man kann sie fabrikzuckerfrei, glutenfrei und vegan zubereiten

Nr. 4: Mit dem richtigen Mixer gehen sie sooo schnell

Nr. 5: Perfekt für unterwegs

Nr. 6: Man kann sie recht lange im Kühlschrank lagern

Nr. 7: …..

Rezept:

  • 40 g Haferflocken
  • 40 g Datteln
  • 40 g Mandeln
  • 2 EL Cashewmus
  • 1-2 EL Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • Daumennagel großes Stück Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 1 Msp. Zimt
  • Kakaoplver, Mandeln und gepopptes Amaranth für die Deko

Haferflocken, Datteln, Mandeln und Zitronenschale in einen Mixer geben und klein hexeln. Salz, Zimt, Vanillemark, Cashemus und Zitronensaft dazu geben und gut vermixen. Wenn die Masse zu trocken ist dann ggf. 1-2 EL Wasser hinzu geben. Aus dem festen Teig ca. 20 Kugeln formen und nach belieben (z.B. mit Kakaopulver, Mandeln oder gepufften Amaranth) dekorieren.

Guten Appetit

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.