Champignons Cremesuppe

Das Rezept dieser super leckeren Suppe habe ich von meiner Mutter. Sie hat mich zum ersten Mal in den Genuss dieser unscheinbaren Köstlichkeit gebracht. Ich war so begeistert, dass ich sie nun hier auf meinen Blog mit euch teilen möchte. Sie ist eine willkommene Abwechslung zu allen Suppen, die ich sonst koche und natürlich ganz einfach zubereitet. Ich wünsche einen guten Appetit und viel Freude beim Nachkochen. Deine Ananda

Rezept für 4 Personen

  • 500 g Champignons
  • 40 g Butter
  • 40 g Hirsemehl
  • 1 L Wasser
  • 2 gekochte Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 g Schmand

Pilze putzen und klein schneiden. Butter im Topf (Thermomix) erhitzen und die Champignons kurz darin andünsten. Mehl dazu geben, anschwitzen und mit Wasser ablöschen. Alles einmal aufkochen und ca. 6 min. auf niedriger Stufe fertig garen. Kartoffeln klein schneiden, mit dem Salz dazu geben und kräftig pürieren. Mit den restlichen Zutaten abschmecken. Wenn der Schmand zu der Suppe kommt, darf die Suppe nicht mehr aufkochen, damit sie nicht gerinnt. Wer mag kann noch ein paar Pilze der Wahl anbraten und mit frischen Kräutern die Suppe dekorieren.

Champignons Cremesuppe

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.