Kürbis Risotto

Rezept für 4 Personen

  • ½ Hokaido Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Reis
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Kürbiskernöl
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 2 EL Soblöl
  • 1 TL Mandelmus
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Den Reis mit der Gemüsebrühe in einem Kochtopf aufkochen und ca. 45 min. auf niedriger Stufe gar kochen. Während der Reis kocht, den Kürbis waschen und die Zwiebel schälen. Beides in kleine Würfel schneiden. Ca. 15 bevor der Reis gar ist, das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln so lange andünsten bis sie glasig sind. Den Kürbis und eine Prise Salz dazu geben und für ein paar Minuten andünsten. Mit dem Wein und dem Wasser ablöschen und in der Nachwärme gar ziehen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken. Die Kürbiskerne klein hacken. Wenn der Reis fertig ist den Kürbis und den Reis vermengen und das Mandelmus und das Kürbisöl hinzu geben. Ggf. nochmal würzen. Wenn das Risotto zu trocken ist, kann auch etwas Wasser hinzu gegeben werden. Das Risotto servieren und mit den gehackten Kürbiskernen dekorieren.

Viel Spaß beim Kochen. Dein Glücksbuddha🙂

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.