Beltretter Kuchen

Was hat es mit den blauen Kreuzen auf sich, die sich von Tag zu Tag immer mehr bei uns in Norddeutschland und auf der schönen Insel Fehmarn (Buddhabrot`s Heimat) aufgestellt werden? Die Beltretter sind viele Initiativen, die sich vor ca. 8 Wochen zusammen geschlossen haben, um ein Zeichen gegen die Feste Fehmarnbeltquerung zwischen Deutschland (Fehmarn) und Dänemark (Rodby) zu setzen. Unsere idyllische Homebase soll für ca. 10 Jahre Nord-Europas größte Baustelle werden, da ein 18 km langer Tunnel durch die Ostsee geplant ist. Es wird nicht nur ein Milliardengrab zu verantworten geben, sondern das eh schon sehr anfällige Ökosystem Ostsee ist stark gefährdet umzukippen. Die Lebensgrundlage vieler Menschen von Lübeck bis Fehmarn soll sinnlos zerstört werden, darunter auch die von mir und meiner Familie. Denn viele Menschen an der Ostsee leben vom Tourismus und würden dann 10 Jahre lang von Baulärm und anschließend extremen Güterverkehr belästigt werden. Mit dem essbaren Beltretter Kreuz setzte ich ein Zeichen des Protest und möchte vielen Menschen aufklären und dazu motivieren auch ein beltretter zu werden. Dazu braucht es nicht viel. Ihr könnt z.B. ein blaues Kreuz bauen: www.beltretter.de und das Foto auf die beltretter Facebook Seite stellen, oder ihr backt den veganen Beltretter Kuchen (optional mit Foto an mich). Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren, ob mit oder ohne beltretter Kreuz:-)

Rezept

  • 200g Kokosfett
  • 100 g Honig/ vegane Alternative
  • 350 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 150 g Maismehl
  • 2 EL gem. Dinkelvollkornmehl
  • 1 Stck. abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Msp. Natron
  • Vanillemark
  • 1 Prise Salz
  • Blaubeeren
Das Kokosfett mit dem Honig und einem Handrührgerät verrühren und die abgeriebene Zitronenschale, Vanille und  Salz dazu geben. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron vermengen und dazu geben und verrühren. Die Pflanzenmilch unter die Masse rühren. Nicht wundern, der Teig ist recht flüssig. Eine Kuchenform oder eine Springform ausfetten und mit Semmelbrösel oder Maisgrieß einstreuen. Den Teig hinein füllen und bei 175°C ca. 45 min. backen. Achtung! Jeder Backofen ist unterschiedlich. Ich empfehle schon nach 30 min. eine Stichprobe zu machen. Die gewaschenen Blaubeeren als Kreuz auf dem Kuchen dekorieren. Guten Appetit!
Ananda:-)

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.