Pizza italissimo

Zu den Top 10 der beliebtesten deutschen Kantinenessen gehört die Pizza (Platz 9) und bekommt deshalb eine Buddhabrot-Kreation der Extraklasse. Statt des üblich verwendeten Weißmehles verwende ich ballast- und vitalstoffreiches Vollkornmehl und habe einen veganen Käseersatz gewählt, der keine Wünsche offen lässt. ich wünsche viel Spaß beim Ausprobieren, sie schmeckt italissimo köstlich:-)

 

Rezept für 2 Pizzen

Teig

  • 300 g Vollkornmehl
  • 175 ml Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Honig/ alternative Süße
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Salz

Tomatensoße

  • 300 g passierte Tomaten
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Oregano

Gemüse

  • 1 große Möhre
  • 1/2 Brokkoli
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 6 Peperoni

Mandelmayo

  • 125 ml Mandelmilch
  • 100 ml Öl
  • 1/4 TL Guarkernmehl
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Das Getreide fein mahlen. Das Wasser und die Hefe mit einem Schneebesen verrühren und in das Vollkornmehl einrühren und ca. 30 min. gehen lassen, bis der Teig gegangen ist und sich Bläschen gebildet haben. Die restlichen Zutaten unterheben und denTeig nochmals kurz gehen lassen. Denen Teig in zwei Teile teilen und auf einem Backblech mit Backpapier zwei Pizzen formen. Wenn der Teig noch sehr klebrig ist, können die Hände mit Wasser angefeuchtet werden, dann lässt sich der Teig besser verteilen.

Die getrockneten Tomaten sehr klein schneiden und mit den passierten Tomaten in einer Schüssel vermengen. Mit den restlichen Zutaten kräftig abschmecken. Die Soße auf den Pizzateig geben.

Das Gemüse waschen. Den Strunk vom Brokkoli entfernen und die Röschen abtrennen. Die Möhren in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschote halbieren, die Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel würfeln. (Das Gemüse kann nach Belieben ausgetauscht werden). Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Möhren, den Brokkoli und die Paprika ca. 5 min auf mittlerer Hitze darin anbraten. Das Gemüse, die Peperoni und die Zwiebeln auf der Pizza verteilen.

Die Mandelmilch in ein hohes Gefäß füllen und mit einem Pürierstab mixen und gleichzeitig das Öl langsam hinein fließen lassen. Das Guarkenmehl dazu geben und mixen, so dass die Masse cremig wird. Mit den restlichen Zutaten abschmecken. Die Mayo auf die Pizza geben. Die Pizzen für ca. 20 bis 30 min. im Ofen backen.

Ich wünsche einen glücksbuddhamäßigen Guten Appetit!
Deine Ananda

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.