Meditation

Loslassen, Abtauchen und Auftanken. Die Stille genießen und ganz bei sich ankommen. Nichts müssen, sondern einfach SEIN und achtsam die Seele verSORGEN.

„Tu nicht nur was, sitz mal rum“

Warum „Nichtstun“ gut tut und die Gesundheit stärkt.

Um genau zu sein, gehört Meditieren nicht zum üblichen „Nichtstuns“, sondern ist die Möglichkeit durch eine bestimmte Art des „Nichtstun“ die Gedanken und den Körper zur Ruhe kommen zu lassen. Das ist aber noch nicht alles; während der Körper tiefenentspannt ist und der Geist hellwach (deshalb sitzt man auch beim Meditieren), steigt man aus den kreisenden Gedanken basierend von Vorstellungen und Erwartungen über sein Leben aus und beginnt die Stimme seines Herzens zu hören. Die Stimme des Herzens, noch nie gehört? Dann wird es Zeit. Denn jede Seele/ jedes Wesen ist auf der Suche nach Glück und Freude für ein erfülltes Leben. Eine nachhaltige Zufriedenheit findet man in der Regel nicht „im Außen“ oder durch Wunschvorstellungen, wie etwas zu sein hat, sondern durch die Stimme seines Herzens. Sie ist vergleichbar mit dem Bauchgefühl, kennst du das? Ein Impuls etwas zu tun oder auch nicht, ohne es logisch beschreiben oder begründen zu können. Wenn du meditierst, bist du verbunden mit deinem Herzen und gewinnst an Selbstsicherheit und ersparst dir Umwege zur vorübergehenden Erfüllung.

Für mich ist die tägliche Meditation (meistens 15 min. am Morgen oder Abend) so wichtig, wie das tägliche Zähneputzen und hilft mir meinem Körper und seine Bedürfnisse aus der Stille heraus wahrnehmen zu können. Es gibt unzählige Meditationstechniken, die man anwenden kann, um seine Gedanken und seinen Körper auf das Positive im Leben auszurichten. Wenn du dir regelmäßig den Raum der Stille gönnst, wirst du schnell Erfolge bemerken. Bei Stress, Entscheidungsfindungsphasen, alltäglichen Problemen, Unausgeglichenheit oder körperlichem Leiden, ist die Meditation ein wirkungsvolles uraltes Geheimrezept, um Gesundheit, Zufriedenheit und ein glückliches Leben in Angriff zu nehmen.

Lust auf ein entspanntes und erfolgreiches Leben? Zum Ausprobieren empfehle ich mit einer geführten Mediation anzufangen.

  • Jeden Montag leite ich um 19:00 Uhr auf dem Biohof Albert in Ostermarkelsdorf 2 auf Fehmarn eine geführte Meditation für Anfänger oder Fortgeschrittene an. Ich freue mich auf deinen Besuch. 10 €/ Person
  • Jeden Mittwoch singe ich um 08.30 Uhr das Suprabatham, ein Morgengebet auf Sanskrit, dass das Göttliche in uns weckt und uns freudig auf den Tag vorbereitet. Zuvor singen wir gemeinsam 21 x das Om und schließen den Gesang mit einer 15 minütigen Meditation ab. kostenlos (die Stille Meditation empfehle ich für Fortgeschrittene)

Geführte Meditation

für Anfänger oder Fortgeschrittene

 

Montags
19:00-19:30 Uhr
10 €/ Person

Die geführte Meditation geht es darum den Alltag hinter sich zu lassen und ganz in der Stille bei sich anzukommen. Den Kopf ausschalten und ganz im Herzen ankommen, um seine wirklichen Bedürfnisse wieder wahrnehmen zu können. Auftanken und genießen.

 

Anmeldung erforderlich.
Tel.: 0152 22953119
Mail: ananda.albert@gmail.com

Suprabatham

Morgengebet auf Sanskrit

 

Mittwochs
08.30 Uhr
kostenlos

 

Das Suprabatham ist ein Morgengebet auf Sanskrit, dass das Göttliche in uns weckt und uns freudig auf den Tag vorbereitet. Zuvor singen wir gemeinsam 21 x das Om und schließen den Gesang mit einer 15 minütigen Meditation ab. (die Stille Meditation empfehle ich für Fortgeschrittene)

 

Anmeldung erforderlich.
Tel.: 0152 22953119
Mail: ananda.albert@gmail.com

Ort:
Biohof Albert in Ostermarkelsdorf 2 auf Fehmarn

 

Meditation Suprabatham
jeden Montag
19:00 Uhr
jeden Mittwoch
08.30 Uhr
Jeden Montag leite ich um 19:00 Uhr auf dem Biohof Albert in  Ostermarkelsdorf 2 auf Fehmarn eine geführte Meditation für Anfänger oder Fortgeschrittene an. Ich freue mich auf deinen Besuch. 10 €/ Person Jeden Mittwoch singe ich um 08.30 Uhr das Suprabatham, ein Morgengebet auf Sanskrit, dass das Göttliche in uns weckt und uns freudig auf den Tag vorbereitet. Zuvor singen wir gemeinsam 21 x das Om und schließen den Gesang mit einer 15 minütigen Meditation ab. kostenlos (die Stille Meditation empfehle ich für Fortgeschrittene)
10 €/ Person kostenlos
Anmeldung per Telefon oder Email erforderlich. 
T. 0152 22953119, info@buddhabrot.net
Anmeldung per Telefon oder Email erforderlich. 
T. 0152 22953119, info@buddhabrot.net

Anmeldung per Telefon oder Email erforderlich. 
T. 0152 22953119, ananda.albert@gmail.com

Wirkung von Meditation auf den Körper:

  • Optimierung des Blutdrucks & Stoffwechsels
  • Langsamerer Ruhepuls und bessere Durchblutung
  • Ruhigere Atmung/ Verbesserung der Lungenfunktion
  • Stärkung des Immunsystems, allgemein geringere Anfälligkeit
  • Verlangsamt den Alterungsprozess
  • Weniger Energie wird verschwendet, höheres Energielevel

 Wirkung von Meditation auf den Geist:

  • Höhere Achtsamkeit und Wachheit, in der Gegenwart sein
  • Erzeugen von positiven Emotionen
  • Stress- & Angstreduktion
  • Bessere Entspannungsfähigkeit, Konzentration, Arbeitsproduktivität
  • Akzeptanz des Gegebenen
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Stärkung der kognitiven Selbstkontrolle
  • Erhöhte Kreativität und mehr Geduld
  • Bessere Lernfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Erhöhung der Willenskraft, seltenere Aggressivität
  • Der Schlaf wird tiefer, man benötigt weniger Schlaf, schnelleres Einschlafen
  • Hilft Süchte und negativen Verhaltensweisen loszuwerden
  • Entwicklung eines allumfassenden Verantwortungsbewusstseins
  • Weniger Alltagssorgen
  • Das Gedankenkarussel wird langsamer und stört nicht mehr
  • Besseres Verhalten im Umgang mit anderen Menschen
  • Größere Toleranz gegenüber Mitmenschen
  • Mehr Liebe für sich und alle anderen Wesen, Erfahrung der Verbundenheit
  • Höhere Wahrscheinlichkeit, die richtigen Entscheidungen zu treffen
  • Innerer Frieden, Glück
  • Hilft, sich selbst kennen zu lernen
  • Verbesserte Lebenseinstellung/ Positiveres Weltbild
  • Hilft beim Erkennen des Sinn des Lebens

2 Kommentare

    1. Liebe Lena, entschuldige, dass ich dir erst jetzt schreibe. Ich habe deine Nachricht jetzt erst runter geladen.
      Ich schreibe derzeit an meinem Kochbuch, das hoffentlich zu Weihnachten raus kommt und da werden auch Rezepte vom Blog und viele ähnliche zu finden sein. LG Ananda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.