Ananda`s Bliss Balls

 

Ein regnerischer Sonntag, eine Kuscheldecke, ein heißer Tee und das gewisse Etwas zum Glücklichsein. Was brauchst du an solchen Tagen? Zur Ergänzung deiner Glücksliste gibt es heute meine Bliss Balls, die super leicht zubereitet sind. Mit viel Liebe gerollt können sie auch regnerische Tag aufhellen und dich glücklich machen. Die in Ihnen enthaltenden Mangos sorgen für mehr Energie, sind gut für die Verdauung und sorgen für ein besseres Gedächtnis. Das als „göttliche Frucht“ bekannte Obst hat antibakterielle Wirkung und gehört mit drei Gramm Carotin auf 100 g Fruchtfleisch zu den carotinreichsten Obstsorten. Es stärkt das Immunsystem und ist gut für unsere Augen. Der sehr fruchtige und intensive Geschmack meiner Lieblingstrockenfrucht gibt meinen Bliss Balls eine besondere Note. Viel Spaß beim Auszuprobieren!!!

Hier zum Rezept:

  • 100 g Mandeln
  • 50 g Kokosflocken
  • 100 g getrocknete Mangos
  • 50 g Datteln
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Vanillemark
  • ca. 4 EL Wasser
  • gepopptes Amaranth
Allle Zutaten bis auf das Wasser in einen leistungsstarken Mixer geben und zu einer feinen Masse mixen (wer keinen Standmixer hat, schneidet die Früchte klein und verwendet einen Pürierstab). Vorsichtig das Wasser hinzu geben, sodass die Masse zusammen hält und etwas klebrig ist. Die Masse zu ca. 24 kleinen Kugeln rollen und danach nach Wunsch in dem gepoppten Amaranth wälzen. Am besten stellt man die Kugeln ca. eine Stunde in den Kühlschrank, wer nicht so lange warten kann (so wie ich:-)) probiert sie sofort. 
Guten Appetit und einen schönen Sonntag, deine Ananda 🙂

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.